Einladung zur Zukunftskonferenz – unsere Zukunft mit gestalten

2022-09-16T15:52:13+02:00

Wieder stehen in unserer Gemeinde Veränderungen an: Die Pfarrstelle an der Versöhnungskirche ist nach dem Weggang von Pfarrerin Martina Wehrmann vakant, die Pfarrstellen werden weiter reduziert. An den drei Kirchen unserer Gemeinde gibt es unterschiedliche Angebote und Schwerpunkte: sozial diakonisch an der Versöhnungskirche; familienorientiert an der Pauluskirche; musisch, kulturell und international an der Christuskirche, zudem jetzt mit den Möglichkeiten des neugestalteten Kaiser-Wilhelm-Platzes. Alles zusammen ein Reichtum und zugleich eine Herausforderung!

Der Kirchenvorstand hat sich entschieden, eine Gemeindeberatung in Anspruch zu nehmen. In diesem Rahmen laden wir ein zu einer Zukunftskonferenz, die das Beratungsteam mit uns durchführt. Dabei gehen wir in Kleingruppen und alle zusammen unter anderem folgenden Fragen nach: 

Worüber freue ich mich in unserer Gemeinde? Was wünsche ich mir anders?
Was wollen wir erreichen in den Entwicklungen, die auf uns zukommen?

Es ist sehr wertvoll, wenn viele Stimmen gehört werden. Seit Jahren bringen Sie sich in unserer Gemeinde ein: was sind Ihre Gedanken und Ideen?

Machen Sie mit!

Die Zukunftskonferenz ist ein Workshop von zweimal drei Stunden mit Pausen.
Da der Prozess wichtig ist, bitten wir darum, wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wenn eben möglich, an beiden Tagen dabei zu sein.

Zeit: 

Freitag, 23.9., 17.30- 21.00 Uhr (mit Tee, kalten Getränken und Abendbrot), anschließend, wer möchte, gemütliches Beisammensein

Samstag, 24.9., 9.00 – 12.30 Uhr (mit Kaffee, Tee, Obst und Keksen)

Ort: Pauluskirche

Bitte melden Sie sich bis zum 20.9. 2022 im Gemeindebüro telefonisch oder per Mail an. 

Einladung zur Zukunftskonferenz – unsere Zukunft mit gestalten2022-09-16T15:52:13+02:00

Cafe Calvin

2022-09-03T17:24:41+02:00

Am Mi., 7.9. um 18.30 Uhr lädt die ev.ref.Kirchengemeinde Detmold-West ein in ihr Cafe Calvin. Es ist benannt nach dem Reformator Johannes Calvin, zu deseen Augenmaerk in Genf die Unterbringung und Eingleiderung der damaligen Flüchtlinge gehörte. Im Cafe Calvin bereiten Menschen, die in unser Land zugewandert sind, ein Abendessen aus ihrer Heimat vor. Mit dem Essen und anschließenden Informationen stellen sie ihr Land vor. Am 7.9. ist das vorgestellte Land der Iran. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Pdersonen beschränkt. Der Kostenbeitrag beträgt 15 €. Anmeldung bis 5.9.22 unter 05231-999666 oder per e-mail: maik.fleck@kirchedetmoldwest.de

Cafe Calvin2022-09-03T17:24:41+02:00

Start der Offene Kirche

2022-08-19T13:43:16+02:00

In der Woche vom 23.-26. Aug. öffnet das Offene Kirche – Team die Detmolder Christuskirche jeweils von 15 – 17 Uhr mit einem speziellen Programm. An jedem Tag gibt es neben der Öffnung ein Angebot zu Verweilen. Am Mo., den 22. Aug., gibt es jede halbe Stunde eine kurze Führung in der Kirche mit Pfr. Maik Fleck. Am Di., dem 23.Aug. ist Angeika Böke mit dabei und spielt viermal an diesem Nachmittag eine kleine Orgelmusik. Am 24. Aug. lädt die Offene Christuskirche zu Kaffee, Kuchen und Gespräch mit Pfr.i.R. Harald Bollermann ein. Am Do., dem 25.Aug. gestalten Wijnanda und Hans Heinrich Bruns eine musikalisches Programm mit Klavier und Gesang. Am Fr., dem 26. Wird immer wieder eine Bildbetrachtung angeboten. Das Offene-Kirche-Team freut sich nach der Eröffnung der Christuskirche auf Gäste. Neben dem Programm sind in der Kirche Fotos zur Sanierung und Geschichte ausgestellt.

Start der Offene Kirche2022-08-19T13:43:16+02:00

Einweihung des Kaiser-Wilhlem-Platz

2022-08-19T13:42:03+02:00

Am Sa., dem 20. Aug. wird der Kaiser-Wilhlem-Platz mit einem Spielplatzfest von 14 – 19 Uhr eingeweiht. Die Christuskirche der ev.ref.Kirchengemeinde Detmold-West ist mit dabei. Auf der Südseite der Kirche wird es ab 14.30 Uhr Kaffee und Kuchen geben. Ein Kreativangebot mit Kinderschminken zum Thema „Arche Noah“ findet statt. Nach dem Einläuten des Sonntags um 18 Uhr gibt es Musik. Zunächst spielen die Bläsergruppe „Hermanns Blech“ in einem der aufgebauten Zelte. Im Anschluss daran laden Gregor Schwarz (Orgel) und Susanne Schwarz (Lesung) zu einem Orgelkonzert für Kinder und Erwachsene in die Christuskirche ein. Das Konzert nimmt mit zu „Chen-Li und die Wasserfrau“, Während des Festes ist die Kirche geöffnet und es gibt dort Gelegenheit, Fotos zur Sanierung und Geschichte der Kirche anzuschauen.

Einweihung des Kaiser-Wilhlem-Platz2022-08-19T13:42:03+02:00

„Bilder von uns“

2022-07-02T11:01:11+02:00

Am So., dem 26. Juni laden das Detmolder Landestheater und die ev.ref.Kirchengemeinde Detmold-West zum Vis-a-Vis-Gottesdienst ein. Im Blickpunkt steht das Stück „Bilder von uns“. Das zeitgenössische Stück von Thomas Melle nimmt sich der Missbrauchsproblematik an. Schüler einer katholischen Schule setzen sich nach Jahren mit dem erlittenen Missbrauch auseinander. Eine wichtige Rolle spielen Bilder aus dieser Zeit, die der Hauptperson des Stückes zugespielt werden. Sie lsöen die Frage nach dem verdrängten und den Selbst- und Fremdbildern aus.
Der Gottesdienst, indem Mitglieder des Ensembles des Landestheaters mitwirken, beginnt um 11 Uhr in der Detmolder Christuskirche.

„Bilder von uns“2022-07-02T11:01:11+02:00

Einladung zur Verabschiedung von Martina Wehrmann

2022-06-14T09:56:00+02:00

 Am 1. August 2022 tritt Pfarrerin Martina Wehrmann eine neue Pfarrstelle an und verlässt daher nach 8 Jahren Dienst die ev.-ref. Kirchengemeinde Detmold-West. 

Am Samstag, den 25. Juni 2022 um 17.30 Uhr wird ein „Sommernachtstraum“ in der Versöhnungskirche (Martin-Luther-Str. 39) gefeiert, ein sommerliches Konzert in einem besonderen Format, das Martina Wehrmann in den letzten Jahren zusammen mit dem Gospelchor und anderen Musizierenden entwickelt hat. 

In diesem Rahmen wird ihre Verabschiedung gefeiert. Dazu sind alle herzlich eingeladen.

Wer zum anschließenden Essen bleiben möchte, melde sich bitte bis zum 20.Juni  im Gemeindebüro an.

Tel.: 05231-999666, Email: gemeindebuero@kirchedetmoldwest.de

Stefanie Rieke-Kochsiek, Vorsitzende des Kirchenvorstandes

Einladung zur Verabschiedung von Martina Wehrmann2022-06-14T09:56:00+02:00

Mit dem Akkordeon auf den Spuren von Johann Sebastian Bach

2022-06-16T21:53:52+02:00

Am Freitag, dem 17. Juni 2022, findet um 18 Uhr ein Solistenkonzert mit Dannong Wu in der Christuskirche Detmold statt, zu dem die Kirchengemeinde Detmold-West herzlich einlädt.

Es ist das Jahr 1829, als der österreichische Orgel- und Klavierbauer Cyrill Demian in Wien das Patent für eine Ziehharmonika anmeldet, bei der nicht nur einzelne Metallzungen gespielt werden können, sondern die durch einen einzigen Knopf ganze Akkorde erklingen lässt. Das „Accordion“ ist geboren. J.S. Bach ist zu diesem Zeitpunkt schon seit mehr als 70 Jahren tot. Allerdings erfährt sein Werk durch die Wiederaufführung der Matthäuspassion durch Felix Mendelssohn Bartholdy gerade seine Renaissance und etabliert sich rasch im Repertoire vieler Instrumente. Vor allem Bachs Kompositionen für Tasteninstrumente erfreuen sich großer Beliebtheit, werden gern und viel gespielt, arrangiert und adaptiert und machen auch vor dem noch blutjungen Akkordeon nicht Halt. Der junge Akkordeonist Dannong Wu, geboren in Urumqi (China), widmet sein Studium an der Schola Cantorum in Basel der Alten Musik und schenkt damit einen großen Teil seiner Aufmerksamkeit den Werken Bachs. Dabei stellt er die historische Aufführungspraxis in den Mittelpunkt. Er reiht sich damit in die Tradition von Künstler*innen wie Viviane Chassot, Vincent Lhermet oder Nikola Djoric ein. Längst besteht eine künstlerische Szene für Akkordeonisten, die Klavier-, Cembalo- und Orgelwerke für sich entdecken.

Mit dem Akkordeon auf den Spuren von Johann Sebastian Bach2022-06-16T21:53:52+02:00

Veranstaltungen an Pfingsten

2022-06-03T23:18:50+02:00

Am Samstag, dem 4. Juni lädt die ev.ref.Kirchengemeinde Detmold-West zu einer musiklaischen Pfingstvesper ein. Sie steht unter der Überschrift „Hey Jude, don’t make it bad“ und greift musikalisch Songs der Beatles auf. Die musikalische Gestaltung liegt beim Beatlers-Quartett unter der Leitung von Popkantor Moritz Reuter. Die Predigt hält Pfr. Fleck. Die musikalische Vesper beginnt um 19 Uhr in der Christuskirche, Bismarkctsr.16, Detmold

Im Rahmen des Straßenthetaerfestival ans Pfingsten laden die Detmolder Kirchengemeinden traditionell zur Nacht der Offenen Kirche ein. Sie findet am Sonntag, den 5. Juni zentral in der Christuskirche Detmold, Bismarckstr.16 statt und beginnt um 19 Uhr mit dem pfingstlichen Ogrelbraus. Aus der Orgel sitzt die ukrainische Organistin Julia Karaeva. Um 20 Uhr lädt Gospel SeleXion zu einem Konzert ein. Um 21 Uhr öffnet sich der Oasenimbiss unter der Empore. Gregor van den Boom und Gregor Schwarz laden ab 22 Uhr zu musiklaischen Bildern zur Pfingstgeschichte ein. Den Abend beschließen Lieder, Meditation und Stiile um 23 Uhr.

Veranstaltungen an Pfingsten2022-06-03T23:18:50+02:00

Kurzüberblick

2022-04-23T07:58:25+02:00

Die evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Detmold-West erinnert an die Einladung zur Ehrenamtsfeier am Sonntag, den 8.5.22 ab 17:00 in der neu renovierten Christuskirche.  Wir freuen uns über weitere Anmeldungen, diese können gern noch kurzfristig bis zum 25.4.22 bei Ursula Perret Tel: 05231-38073 (Anrufbeantworter) oder u.perret@gmx.de erfolgen, da das Gemeindebüro aufgrund von Urlaub und Erkrankung aktuell nicht besetzt ist.
So, wie aktuell unter Corona möglich, wollen wir Gemeinschaft haben: Es gibt einige Text- und Musikbeiträge und es werden Speisen und Getränke angeboten..

Am Fr., den 22. April startet „Freitags mit Bach“ in der Detmolder Christuskirche. Während der 7 Wochen bis Pfingsten gibt es immer Freitags um 17 Uhr die Einspielung einer Kantate von Johann Sebastian Bach. Die Einspielung wird begleitet durch einen kleinen gottesdienstlichen Rahmen, in dem die zur Kantate gehörenden Bibeltexte gelesen werden und VaterUnser und Segen gesprochen werden. Den Anfang macht am 22. April die Kantate „Der Himmel lacht“ BWV 31. Freitags mit Bach beginnt um 17 Uhr.

Am Sa. den 23. April beginnt um 23 Uhr vor und dann in der Christuskirche, Bismarckstr.16 ein Gottesdienst zum ukrainisch-orthodoxen Osterfest. In diesem Gottesdienst wird es neben den Lesungen auf Ukrainisch einige Elemente aus der orthodoxen Tradition geben. Ein kleiner Projektchor begleitet den Gottesdienst musikalisch, da es in der Orthodoxie keine gottesdienstliche Instrumentalmusik gibt. Der Gottesdienst wird etwa eine Stunde vor der Tür stattfinden, danach für etwa 45 Minuten in der Kirche. Es gibt Gelegenheit, sich und mitgebrachte Speisen segnen zu lassen. Orthodoxe Kirchen feiern Ostern nach dem julianischen Kalender. Darum weicht der Ostertermin von dem der westlichen Kirchen ab.

Am So., den 24. April lädt die ev.ref.Kirchengemeinde Detmold-West in Kooperation mit dem Kulturteam der Stadt zu „Tanzende Worte“ in die Christuskirche, Bismarckstr.16 ein. Der Tänzer Vinicius da Silva wird mit einem Programm aus Lesungen und Improvisationstanz zu Gast sein. Das Programm ist von den Texten her auf Detmold zugeschnitten. Neben Texten aus den Psalmen und dem portugisichen Sprachraum wird es Texte von Georg Weerth, Ferdinand Freiligrath und Dietrich Christian Grabbe geben – drei aus Detmold stammenden Dichtern des 19. Jahrhunderts.
Vinicius da Silva stammt aus Brasilien und ist als Gasttänzer auch am Detmolder Landestheater tätig. Z.Zt. ist er in Neustrelitz engagiert. Er schreibt zu dem Programm am 24. April: „wie ein experiment beginnt alls mit einer frage: ist jede Msuik tanzbar? Warum nicht noch weiter drehen, was tanzbar ist? ich möchte ein wenig von meiner erziehung in einer religiösen familie  und meiner liebe zur Kunst und der entdeckung des tanzes zeigen.“ Die Performance „Tanzende Worte“ zeigt einige der Eigenchoreografien von Da Silva. „der besondere reiz von weerth und den anderen liegt in einer erfahrung, die ich teile – nicht in meinem heimatland zu leben“, schreibt er.
Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Das Schiff der Christuskirche ist zum Tanzraum frei geräumt. Die Besucher*innen werden am Rand der Tanzfläche sitzen. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird am Ausgang gebeten.

Am Mi., den 27. April öffnet das Cafe Calvin ist der Christuskirche, Detmold, Bismarckstr.16, seine Pforten. Im Cafe Calvin stellen Menschen mit Migrationserfahrung ihre Heimat vor – und zwar durch ein einfache Abendessen sowie durch Informationen. Die Anzahl der Besucher*innen ist begrenz auf max. 25 Personen. Der Kostenbeitrag beträgt 15 €. Am 27. April wird der Iran vorgestellt. Anmeldung unter 05231-933070 oder maik.fleck@kirchedetmoldwest.de bis zum 25.4.2022

Kurzüberblick2022-04-23T07:58:25+02:00

Einleitung in die Matthäuspassion

2022-04-03T20:36:03+02:00

Am Di., den 5. April lädt die ev.ref.Kirchengemeinde Detmold-West im Rahmen des Abendkreises zu einer Vortrags- und Gesprächsveranstaltung mit Landeskantor Burkhard Geweke ein. Er führt in die Matthäuspassion von Joh. Seb. Bach ein.

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr in der Christuskirche, Bismarckstr.16, Detmold.

Einleitung in die Matthäuspassion2022-04-03T20:36:03+02:00
Nach oben