//Viele Töne gegen Hass

Viele Töne gegen Hass

Ein musikalisches Manifest für Solidarität und Demokratie in Lippe

Der Rechtsruck in unserer Gesellschaft ist spürbar. Hass und Hetze werden salonfähig, Rassismus und Antisemitismus wieder lauter. Die Entsolidarisierung z.B. gegenüber Geflüchteten nimmt erschreckende Ausmaße an – siehe die Einschränkung der Seenotrettung im Mittelmeer.

In der Tradition der „#wirsindmehr“-Konzerte wollen verschiedene Veranstalter zusammen mit namhaften Musikerinnen und Musiker aus Lippe ein großes Ausrufezeichen setzen – für ein weltoffenes und humanes Miteinander zu setzen. Unter dem Titel „Viele Töne gegen Hass“ treten über 20 Bands, Musikgruppen und musikalische Einzelkünstler nacheinander auf: Von Klassik bis Ballade, von Weltmusik bis Soul. Dazwischen gibt es Statements und Texte für eine demokratische und solidarische Gesellschaft ohne Rassismus und Hass.

Samstag, 19.Januar, ab 19 Uhr, Christuskirche Detmold, Bismarckstraße.
Eintritt frei, Spenden am Ausgang
Veranstalter: Ev.-ref. Kirchengemeinde Detmold-West, Lippische Landekirche, Buchhandlung Kafka & Co, das Dach e.V., Eine-Welt-Laden Alavanyo

2019-01-07T17:36:06+00:00