Pauluszwerge2017-01-31T19:34:40+00:00

Wer?:             Kinder im Alter von zwei bis vier Jahren
Wann?:          Montags und freitags jeweils von 8.45 Uhr bis 11.45 Uhr
Wo?:               im oberen Raum der Pauluskirche

Die Gruppe besteht aus 10-12 Kindern und wird von zwei Fachkräften geleitet.

Uns steht in der Pauluskirche ein schöner Raum, ausgestattet mit Bällchenbad, gemütlicher Leseecke, Puppenecke, Autoteppich,  Bauecke und anderen tollen Dingen zur Verfügung, die zum Spielen anregen. Gerne gehen wir auch in den großen Kirchgarten, in dem wir im Sand buddeln, rutschen, klettern, schaukeln und mit Bobbycars fahren können. Wir singen und spielen gemeinsam, entdecken spannende Sachen in Büchern und frühstücken zusammen.  Oft sind wir auch kreativ, wir malen, basteln, kneten und bauen. Außerdem feiern wir im Jahresverlauf verschiedene Feste.

Die Kinder erleben Spiel und Spaß mit anderen Kindern und trainieren dabei Motorik, Konzentration und Sprachentwicklung. Außerdem lernen sie sich in einem für ihr Erleben überschaubaren Zeitraum von ihren Eltern zu lösen und auf Beziehungen zu anderen Erwachsenen und Kindern einzulassen.

Verschiedene Spiele und kreative Angebote fördern die Sinneswahrnehmung und Sozialkompetenz.

Der monatliche Beitrag beträgt 56,- Euro.

Die „Spielgruppe Pauluszwerge“ hat ihre eigene Facebookseite. Jede Woche posten wir, was wir gemeinsam gemacht haben. Die Seite ist öffentlich und auch für Nicht-Facebooker einsehbar.

Für die Eltern sind wir gerne Ansprechpartner bei Fragen und Problemen.

Wir planen und gestalten verschiedene Angebote, zu denen die Familien eingeladen sind:

  • „Gottesdienste für die Kleinsten“ (Krabbelgottesdienste)
  • Feste im Jahresverlauf (z.B. Herbstfest, Laternenfest, Adventsfrühstück)
  • Elternabende
  • Ausflüge mit Eltern und Kindern

Infos bei: Tina Hilgenstöhler, telefonisch erreichbar unter 05231 – 62 89 82, per Mail E-Mail hilgenst@gmx.de oder über die Facebookseite der „Spielgruppe Pauluszwerge“.

Kreativ sein, Geschichten hören, puzzeln, singen, kleine Speisen zubereiten, toben, Kreisspiele, Türme bauen, Fingerspiele,  Bewegungslieder, Ball spielen, tanzen, sich ausprobieren, Bücher anschauen, miteinander Spaß haben, basteln, lachen, Bobbycar fahren, Freunde finden, im Sand spielenRutschen, im Bällchenbad toben, kneten, erzählen  und vieles mehr…