Konfirmanden2016-10-12T12:56:40+00:00

Die Konfirmation – endlich ist es soweit! Ein Tag, an dem die ganze Familie sich versammelt, um zu feiern. Die Konfirmation ist aber auch der Abschluss eines gemeinsamen Weges mit anderen Jugendlichen zusammen.

Ganz zu Beginn melden die Eltern ihre Kinder zum Kirchlichen Unterricht an. Das erste Treffen ist aufregend, alle sind erst mal unsicher: wen kenne ich? Werde ich meinen Platz in der Gruppe finden?

Jeden Dienstagnachmittag findet dann der Kirchliche Unterricht statt. Je nach Anmeldezahlen finden sich zwei oder drei Gruppen zusammen, die jeweils von einem Pastor bzw. Pastorin zusammen mit jugendlichen Teamern und Teamerinnen unterrichtet werden. An den Nachmittagen geht es um Fragen des christlichen Glaubens: Jesus, Gottesdienst, Bibel, Gebote, Taufe, … immer ist ein Bezug zur Lebenswelt der Jugendlichen und zu den eigenen Fragen hergestellt.

Die Methoden sind vielfältig. Gespräche in der ganzen Gruppe wechseln sich ab mit Kleingruppenarbeit, die von den Teamern angeleitet wird. Es werden Texte gelesen, aber auch gespielt und kreativ gestaltet. Zentrale Texte des Glaubens lernen die Konfirmanden auswendig.

Alle Gruppen treffen sich zu vier gemeinsamen Projekttagen. Jeweils an einem Samstag ist Zeit, an anderen Orten etwas über den christlichen Glauben zu erfahren.

Die Höhepunkte für viele Konfirmanden sind schließlich die gemeinsamen Wochenendfahrten zu Beginn und am Ende der Konfirmandenzeit. Gemeinschaft erleben – das macht einfach Spaß!

Weitere Informationen zur Konfirmation finden Sie hier.